Go to english pages..... Go to german pages
Sonderangebote - weniger bezahlen
facebook
twitter

NEWSLETTER

Email:

Anmelden:

 

Abmelden:

 

Namibia Wildlife Resorts

Buchen Sie Ihre Unterkünfte in Namibia’s Nationalparks , z.B. Etoscha Nationalpark oder Sossusvlei für Ihren Namibia Urlaub!
Hier klicken zum Buchen

Caprivi Houseboat Safari Lodge

Übernachtung-Safaris auf den Hausbooten wird Sie über den Sambesi und / oder Chobe Rivers zu genießen, mit dem Fluss als Plattform, die faszinierende Palette von Flora und Fauna dieser Region zu bieten hat. Reise in einem gemächlichen Tempo auf der Weite dieser mächtigen Flüsse mit ihren Auen und endlose atemberaubende Sonnenuntergänge.
 Hier klicken zum Buchen,,,

Reise Geschenk Gutschein

Buchen Sie einen Urlaub oder Unterkunft, mit einem Wert Ihrer Wahl, für eine geliebte Person und überraschen sie Sie mit einem persöhnlichem Gutschein.

 

 

Namibia Reisen Unterkunft Touren Mietwagen Safari

Namibia Reisen - Unterkünfte - Touren - Safaris - Camping - Autovermietung - Abenteuer Aktivitäten

Pleasure Flights & Safaris

"The ULTIMATE SOUTH": (1570 km's = day trip)

The Ultimate South

Lüderitz Ausflug (mit Reiseunterbrechung in Lüderitz)

Wir starten früh morgens und fliegen über den Kuiseb Fluss zum Sossusvlei, wo die höchsten Wanderdünen der Welt zu finden sind. Von Sossusvlei fliegen wir über das 2000m hohe dolomitenartige Naukluft-Gebirge, vorbei am erloschenen Vulkan Brukaros nach Keetmanshoop zum Auftanken. Von Keetmanshoop geht es dann im Tiefflug zum grössten Canyon Afrikas, dem Fischfluss-Canyon bis nach Ai Ais (im Zickzackflug über den Canyon). Wir setzen unseren Flug fort über das Diamantensperrgebiet bis nach Lüderitzbucht. Die Reise wird in Lüderitz unterbrochen, und wir unternehmen eine Führung durch die Geisterstadt Kolmannskuppe. Kolmannskuppe stand einst im Brennpunkt des Diamantenfiebers. Ehemalig stattliche Häuser, ihre Pracht und Herrlichkeit nun von Sand und Wind abgeschliffen und verwittert, sind Zeuge einer der leuchtendsten Epochen in der Geschichte Namibias. Wir kehren nach Lüderitz zu einer weiteren Führung zurück. Die absolute Isolierung der Stadt und seine ausgesprochen deutsche Kolonialarchitektur verleihen ihr historischen Charme. Der Tag wird mit einem Mittagessen im Hotel abgerundet. Der Nachmittagsflug führt uns zur "Verbotenen Küste", vorbei am Schiffswrack der "Otavi" (1945) bei Spencer Bay, über Meob Bay bis nach Conception Bay, vorbei an den Schiffswracks der "Eduard Bohlen" (1909), welches ungefähr 250m landeinwärts liegt und der "Shaunee" (1976). Weiter fliegen wir entlang der Küste mit der Brandung des Atlantischen Ozeans zur einen Seite und der langen Dünenkette der Namib zur anderen, bis nach Sandwich Bay, einem Feuchtgebiet von internationaler Bedeutung, welches unter dem Schutz der Ramsar Konvention steht. Die grösste aufgezeichnete Dichte dort vorkommender Grosser- und Zwergflamingos betrug bei Ebbe 7791 Vögel/km. Harmonisch in die Umgebung eingebettet sehen wir südlich von Walfischbucht Namibias Salzbergwerk an der Küste, welches Tausende von Vögeln anlockt. Walfischbucht, Namibias grösste Hafenstadt und frühere Enklave Südafrikas, die am 1. März 1994 mit Namibia vereinigt wurde, ist unser nächstes Reiseziel. Auf dem Weg zurück nach Swakopmund überfliegen wir zwischen Walfischbucht und Swakopmund den Urlaubsort Langstrand und das Delfinpark Erholungszentrum.

B) Fischfluss-Canyon Ausflug (mit Reiseunterbrechung in der Canyon Lodge)

Wir starten früh morgens und fliegen über den Kuiseb Fluss zum Sossusvlei, wo die höchsten Wanderdünen der Welt zu finden sind. Von Sossusvlei fliegen wir über das 2000m hohe dolomitenartige Naukluft-Gebirge, vorbei am erloschenen Vulkan Brukaros nach Keetmanshoop zum Auftanken. Von Keetmanshoop geht es im Tiefflug zum grössten Canyon Afrikas, dem Fischfluss-Canyon, im Zickzack-Flug über den Canyon, und dann machen wir eine Reiseunterbrechung bei der Canyon Lodge. Die Canyon Lodge ist Teil des Gondwana Canyon Park, der in Privatbesitz ist und sich über 520km erstreckt. Diese Lodge bietet jedem Besucher die Gelegenheit, eines der grössten Naturwunder zu erleben, den Fischfluss Canyon. Sie werden in einem vierradangetriebenen Wagen zu den verschiedenen Aussichtspunkten des Canyons gefahren. Erleben Sie diese einmalige Landschaft mit seinen imposanten Felsformationen und in Gruppen angeordneten Köcherbäumen! Wir kehren wir zum Mittagessen zur Lodge zurück, wonach wir unseren Flug über das Diamantensperrgebiet bis nach Lüderitzbucht fortsetzen. Die absolute Isolierung der Stadt und seine ausgesprochen deutsche Kolonialarchitektur verleihen ihr historischen Charme. Wir fliegen an Lüderitz vorbei, entlang der "Verbotenen Küste", vorbei am Schiffswrack der "Otavi" (1945) bei Spencer Bay, über Meob Bay bis nach Conception Bay, vorbei an den Schiffswracks der "Eduard Bohlen" (1909), das ungefähr 250m landeinwärts liegt, und der "Shawnee" (1976). Weiter fliegen wir entlang der Küste mit der Brandung des Atlantischen Ozeans zur einen Seite und der langen Dünenkette der Namib zur anderen bis nach Sandwich Bay, einem Feuchtgebiet von internationaler Bedeutung, welches unter dem Schutz der Ramsar Konvention steht. Die grösste aufgezeichnete Dichte dort vorkommender Grosser- und Zwergflamingos betrug bei Ebbe 7791 Vögel/km. Harmonisch in die Umgebung eingebettet sehen wir südlich von Walfischbucht Namibias Salzbergwerk an der Küste, welches Tausende von Vögeln anlockt. Walfischbucht, Namibias grösste Hafenstadt und frühere Enklave Südafrikas, die am 1. März 1994 mit Namibia vereinigt wurde, ist unser nächstes Reiseziel. Auf dem Weg zurück nach Swakopmund überfliegen wir zwischen Walfischbucht und Swakopmund den Urlaubsort Langstrand und das Delfinpark Erholungszentrum.

Namibia Reservations - P.O. Box 2172 Otjiwarongo Namibia Tel: +264-67-304716 Fax: +264-67-304728
Email: info@namibiareservations.com - Website: www.namibiareservations.com / www.namibiaurlaub.com / www.rent-a-car-namibia.com / www.namibia-luxury-accommodation.com / www.southern-africa-travel.com / www.zambia-reservations.com / www.botswana-reservations.com / www.zimbabwe-reservations.com